Massage Angebote

Die

klassische Massage

ist eine Ganzkörper-Behandlung, die zu einer Verbesserung der Durchblutung und des Stoffwechsels führt. Mit verschiedenen Grifftechniken werden die Muskeln so durchgearbeitet, dass sich Verspannungen und Schmerzen in der Muskulatur und im ganzen Körper reduzieren. Die klassische Massage verbessert die Leistungsfähigkeit; eine Regeneration von Kopf bis Fuss!

Positive Wirkungen auf den Körper:

  • Regeneration
  • Energieausgleich
  • Lockerung, Entspannung und Entkrampfung des Gewebes
  • Lockerung muskulärer Verspannungen
  • Stressabbau
  • Verbesserung der Stimmung
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Linderung rheumatischer Beschwerden
  • Eindämmung chronischer Schmerzen
  • Anregung aller Stoffwechselvorgänge im Körper
  • Ergänzung zum Konditionstraining

Durch Anwendung unterschiedlicher Techniken hat die klassische Massage einen positiven Einfluss auf den ganzen Organismus.

Sie hat eine vorteilhafte Wirkung:

  • auf die Haut
  • auf das Muskel-und Sehnengewebe
  • auf die Bänder
  • auf den Blutkreislauf
  • auf alle Stoffwechselvorgänge
  • auf das Gefäss- und Lymphsystem
  • auf das Nervensystem

Bei der Hot Stone Massage werden aufgeheizte Vulkansteine
auf den Körper gelegt. Dazu werden die Steine direkt zuvor im Wasserbad auf ca. 60°C erwärmt. Die glatte, warme Oberfläche der Steine erzeugt ein angenehmes Körpergefühl und eine tiefe Entspannung der Muskeln. Anschliessend wird der gesamte Körper mit warmem Öl massiert und die Steine werden nacheinander mit streichenden und kreisenden Bewegungen wieder vom Körper weggenommen.
Die Hot Stone Massage beschleunigt die  Blutzirkulation und verstärkt die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff. Blockaden, Verspannungen und Stress lösen sich – Körper und Seele fühlen sich wieder im Gleichgewicht.

Die nach Rudolf Breuss benannte Rückenmassage ist eine feinfühlige Massage des Rückens entlang der Wirbelsäule. Sie setzt die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben in Gang und dient so der Vorbeugung und Linderung von Bandscheibenbeschwerden.
Die Breuss-Massage ist oftmals der beste Weg Probleme im Bewegungsapparat zu lösen.
Ausserdem findet sie Anwendung bei Verspannungen, Schmerz- und Stresssyndromen, vegetativen Störungen und depressiven Verstimmungen. Die Breuss-Massage kann seelische, energetische und körperliche Blockaden lösen.

Für meine Breuss-Massagen verwende ich ausschliesslich biologisches Johanniskrautöl, das ich selbst herstelle. Dieses hochwertige Öl erzeugt ein wohltuendes Wärmegefühl und ist Nährstoff für Bandscheiben und Muskulatur.

Bei der Lomi Lomi Massage handelt es sich um eine traditionelle hawaiianische Massage, die nicht nur der Entspannung dient, sondern auch körperliche, seelische und geistige Reinigung für sich beansprucht. Kurz: Ein besonderes Erlebnis für Körper, Geist und Seele. In der Landessprache bedeutet «Lomi» so viel wie drücken, kneten, streichen; die Verdoppelung verstärkt diese Bedeutung.

Bei dieser Massage wird viel Öl verwendet und ich arbeitet nicht nur mit den Händen, sondern mit dem gesamten Unterarm und Ellbogen. Je nach Beschwerdebild oder Wunsch variiere ich die Stärke von sanft und beruhigend bis fordernd, in den Schmerz gehend, um tiefliegende Verspannungen aufzulösen.

Die Triggerpunktbehandlung beseitigt lokal begrenzte Muskelverhärtungen in der Skelettmuskulatur. Die Triggerpunkte sind im Muskel als Knoten tastbar und reagieren oft schmerzhaft auf Druck. Dieser Druckschmerz kann unter anderem zu passiven und aktiven Bewegungseinschränkungen, sowie zu Ausstrahlungen führen. Durch eine langsame manuelle Druckzunahme auf den Triggerpunkt bis zur Schmerzgrenze gefolgt von einer Friktionsmassage (30-60 Sek.) und einer Ausstreichung mit anschliessender manueller Dehnung, kann der Schmerz gelöst werden. Für schwere Fälle kann eine mehrmalige Behandlung erforderlich sein.

Viele Menschen leiden unter einem Beckenschiefstand der z.B. durch einen Sturz, Unfall oder durch eine einseitige Fehlbelas­tung entstanden ist. Die Verschiebung des Beckens hat eine Fehlstatik der gesam­ten Wirbelsäule und vieler Gelenke zur Fol­ge, was längerfristig zu Verspannungen, Schmerzen und anderen Beschwerden führen kann. Auch eine un­terschiedliche Beinlänge kann daraus resultieren.

Die Schwingkissen Therapie nach Dr. Beeler behandelt als erstes die Blockierung im Becken-Kreuzbeingelenk – die Ursache des schief gestellten Beckens – wodurch im gesamten Bewegungsapparat die Gelenke in Fehlstellungen geraten, Bänder und Sehen überdehnt oder verspannt werden und die Muskeln nicht mehr in ein Spannungsgleichgewicht zurückkehren können. Anschliessend werden auf dem Schwingkissen alle Gelenke passiv wieder in ihre physiologisch richtige Position mobilisiert und dadurch alle Muskeln ins Spannungsgleichgewicht gebracht.
(Text /Quelle: http://www.schwingkissen.com)

Die Schwingkissen Therapiebewährt sich besonders bei:

  • Muskelverspannungen und -verhärtungen
  • Allgemeine Rücken- und Nackenschmerzen
  • Spannungsbedingte Kopfschmerzen
  • Hexenschuss und Skoliose
  • Gefühlsstörungen in Armen/Beinen
  • Gelenkbeschwerden aller Art
  • Bandscheibenvorfall
  • Ischialgie/Ischiassyndrom
  • Blockaden in der Wirbelsäule
  • Durchblutungsstörungen

Die Fussreflexzonenmassage verbessert den Energiefluss im gesamten Körper. Diese Form der Massage bietet eine hervorragende Möglichkeit, Körper und Geist zu entlasten. Das Ergebnis ist eine tiefe Entspannung nicht nur für die Füsse: Durch die Stimulierung ausgewählter Druckpunkte an den Füssen können Organe, Lymph- und Nervensystem beeinflusst werden. Des weiteren wird das Immunsystem gestärkt und dem ganzen Organismus vermehrt Sauerstoff zugeführt.

Die Thai-Fussmassage ist eine sehr entspannende Fussmassage, die die Reflexzonen der Füsse in einer bestimmten Reihenfolge stimuliert. Die Waden und Knie werden ebenfalls miteinbezogen. Durch die Massage werden alle Organe angeregt und die Selbstheilungskräfte aktiviert.

In der Schröpfkopfmassage kommen zwei wesentliche klassische Therapien der Naturheilkunde zusammen: Schröpfen und Massage. Diese zwei Therapieformen ergänzen sich in idealer Weise in ihrer Wirkung und so wird eine Optimierung des erwünschten Therapieeffekts erreicht.
Bei der Schröpfkopfmassage bleibt das Schröpfgefäss nicht fest an einer Stelle, sondern wird mithilfe von Massageöl auf dem Körper bewegt. Die Behandlung hat eine sehr starke durchblutungsfördernde Wirkung und regt dadurch den Stoffwechsel an, stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte und stimuliert die Selbstregulation der gestörten Körperfunktionen.

Die Schröpfkopfmassage bewährt sich besonders bei:

  • Muskelverspannungen und Muskelkrankheiten
  • Durchblutungsstörungen
  • Ischias
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Chronische Bronchitis/Asthma

Die Migränetherapie ist eine spezielle Technik, bestehend aus den beiden Elementen

  • Manuelle Behandlung
  • Bewegungsschulung

Ich versuche, die Schmerzqualitäten und die Symptome der Migräne genau zu lokalisieren und zu analysieren. Das ermöglicht mir, die Migränensymptome bestimmten anatomischen Strukturen zuzuordnen und diese gezielt zu behandeln.

Bei Migräne-Beschwerden hat sich auch die Lymphdrainage sehr bewährt.

Bei der Mikunea Gesichtsbehandlung werden Ihre Gesichtszüge durch sehr sanfte Berührungen, z.T. auf der Basis der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) beruhend, harmonisiert; die Berührungen der Reflexzonen im Gesicht regen tiefe Regenerationsprozesse an.

Dadurch werden Ihre gesamten Körperkräfte wieder aufeinander abgestimmt und ein ganzkörperliches Wohlgefühl breitet sich aus. Ihre Gedanken werden klar, Stimmung und Lebensfreude hellen sich auf – und mit einem strahlend frischen Gesichtsausdruck strahlen Sie diesse neu gewonnene Energie und Gelassenheit auch aus.

Mikunea Behandlungen sind sehr angenehm und vielseitig einsetzbar, z.B. als Ausgleich für Belastungszeiten in Beruf, Schule oder Alltag. Vor Prüfungen, wichtigen Meetings, anstrengenden Reisen oder öffentlichen Auftritten stärken die Behandlungen die geistige Klarheit und verhelfen zu einer ausgeruhten Ausstrahlung.

Massage in der Schwangerschaft kann sehr hilfreich und wohltuend sein; ich habe eine Spezial-Liege dafür.